Empfehlen Sie diese Seite

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie schnell und einfach aktuelle Neuigkeiten zu unseren Veranstaltungs-angeboten und Produkten.

Kontakt

Ansprechpartner

Juliane Lehnhardt

Tel.: +49 (0) 30 / 72 62 98 - 244

Fax.: +49 (0) 30 / 72 62 98 - 243

E-Mail: seminar@bdzv.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH für die Buchung von Veranstaltungen.

 

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an Konferenzen, Workshops, Seminaren, etc. (im Folgenden "Veranstaltung") und der ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH (im Folgendem "ZV GmbH").

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

Anmeldung
Die Anmeldung zur Veranstaltung hat schriftlich zu erfolgen. Sie kann über Brief, Telefax, E-Mail oder über unsere Website www.zvakademie.de erfolgen. Unser Veranstaltungsangebot richtet sich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB. Es gelten die im gültigen Programm angegebenen Teilnahmegebühren und die darin eingeschlossenen Leistungen. Alle Teilnahmegebühren verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. und die darin eingeschlossenen Leistungen sind jeweils im gültigen Programm ausgewiesen.

Anmeldebestätigung und Rechnung
Die Anmeldebestätigung durch die ZV GmbH erfolgt schriftlich. Durch unsere schriftliche Bestätigung wird Sie rechtsverbindlich. Der Teilnahmebetrag ist bei Erhalt der Rechnung fällig. Die Rechnung muss grundsätzlich vor der Veranstaltung beglichen sein.

Stornierungen
Sollten Sie an einer gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, bestehen folgende Optionen:

  • Sie können sich durch einen Ersatzteilnehmer vertreten lassen.
  • Sie können die gebuchte Veranstaltung stornieren.
    • Bei Stornierungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine nicht erstattungsfähige        
          Bearbeitungsgebühr von 10   % des Teilnahmebetrages erhoben.
    • Bei Stornierungen nach diesem Termin oder Nichterscheinen ohne vorherige Stornierung wird der
           gesamte Teilnahmebetrag fällig.

Bitte beachten Sie: Alle Änderungen und Stornierungen sind nur in Textform möglich.

Datenschutz
Die im Rahmen des Vertragsschlusses erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert. Die Daten werden nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt und nur insoweit Dritten zur Verfügung gestellt, als dies zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertragszweckes erforderlich ist.

Absage der Veranstaltung
Die ZV GmbH behält sich vor, die Veranstaltung aus wichtigem Grund, insbesondere bei zu geringer Teilnehmerzahl, bei Ausfall bzw. Erkrankung eines Referenten, Hotelschließung oder höherer Gewalt, abzusagen.

Im Fall einer zu geringen Teilnehmerzahl kann die Absage bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung erfolgen.

In allen anderen Fällen einer Absage aus wichtigem Grund sowie in Fällen notwendiger Änderungen des Programms wird die ZV GmbH die Teilnehmer so rechtzeitig wie möglich informieren.

Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, wird die bereits gezahlte Teilnahmegebühr erstattet. Weitergehende Ansprüche wie der Ersatz von Reise - und Übernachtungskosten sind ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens von Mitarbeitern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen der ZV GmbH.

Urheberrechte
Die veranstaltungsbezogenen Vorträge und Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der ZV GmbH und der jeweiligen Referentinnen/Referenten gestattet. Die ZV GmbH übernimmt keine Haftung für eventuelle inhaltliche Unrichtigkeit der Vorträge und Unterlagen.

Gerichtsstand:
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Berlin