Zeitungsverlage und Start-ups

Inspiration, Kooperation, neues Geschäft

Kontakt

Ansprechpartner

Britta Steffen

Tel.: +49 (0) 30 / 72 62 98 - 240

Fax.: +49 (0) 30 / 72 62 98 - 243

E-Mail: buch@bdzv.de

Reports
Stephan Weichert und Leif Kramp

Mediennutzungsverhalten und Optionen für Zeitungsverlage
Berlin, 2017
98,00 €

(inkl. 19% MwSt.)

Jahrbücher
BDZV e.V. (Hrsg.)

1. Auflage, Berlin 2016, Paperback, 356 Seiten
Studenten erhalten einen Sonderpreis.
26,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

Zeitungen erreichen 85,5 Prozent der Deutschen. Das sind 59,2 Millionen Männer und Frauen über 14 Jahren, die sich regelmäßig aus den gedruckten oder digitalen Angeboten der 333 Tageszeitungen, 22 Wochenzeitungen und sechs Sonntagszeitungen informieren. Nachzulesen ist das im neuen Jahrbuch „Zeitungen...

Blaue Reihe
Josef A. Kutschera

Berlin, 2005
19,80 €

(inkl. 7% MwSt.)

Warum sind die Farben einer Anzeige auf Zeitungspapier nicht so leuchtend wie bei einer Kunstdruckvorlage? Wie kann man verhindern, dass ein Bildmotiv unscharf aussieht? Was ist mit der Abkürzung OCR gemeint? Im modernen Anzeigengeschäft müssen die Berater auf viele Fragen ihrer Kunden kompetent antworten und...

Blaue Reihe
Peter Linden, Christian Bleher

Berlin, 2004
22,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

Das Porträt ist zum Chamäleon unter den journalistischen Darstellungsformen geworden. Da es überall und immer zum Einsatz kommt, hüllt es sich in jede erdenkliche Textform. Es gibt das Nachrichtenporträt (wenn ein Unbekannter über Nacht bekannt wurde); das Featureporträt (wenn jemand durch ungewöhnliches Tun...

Reports
Katja Riefler, Dr. Robin Meyer-Lucht

Welche Bezahlmodelle funktionieren?

Berlin, 2010
98,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

38,00 € für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV

Paid Content wird in den kommenden Jahren zu einer wichtigen Refinanzierungsmöglichkeit in den digitalen Märkten der Zeitungen. Mittelfristig können Verlage bis zu 30 Prozent ihrer Online-Umsätze mit bezahlten Inhalten generieren. Vor allem mobile Anwendungen, etwa so genannte Apps für Smartphones und Tablet-PCs,...

Blaue Reihe
Ulrich Fey, Hans-Joachim Schlüter

3. Auflage, Berlin, 2006
22,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

Dieses Buch soll ermutigen, Reportagen zu schreiben. Die Reportage bringt die Sinnlichkeit zurück, sie kann den Leser informieren und unterhalten. Von der Entscheidung für ein bestimmtes Thema bis zum Verb an der richtigen Stelle – für alles sollte sich der Autor bewusst entscheiden und diese...

Reports
Werner Lauff

Die Tageszeitung auf iPad, iPhone, E-Reader und Co.
Berlin, 2010
98,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

38,00 € für Mitgliedsverlage der Landesverbände des BDZV

Elektronische Lesegeräte gehören zu den Hoffnungsträgern der Verlagsbranche. In der Branche wird intensiv an Produkten und entsprechenden Vermarktungsmodellen für iPad, iPhone, E-Reader und Co. gearbeitet. Viel spricht dafür, dass sich mit ihnen das klassische Geschäftsmodell der Zeitungen - nämlich Vertriebs-...

Blaue Reihe
Burkhard Schaffeld

2. Auflage, Berlin 2008
24,90 €

(inkl. 7% MwSt.)

Aus seiner langjährigen Beratungspraxis als Justiziar des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger kennt der Autor die Probleme der Verlage sehr genau und erklärt die komplizierte Rechtsmaterie anhand von konkreten Fallbeispielen. Die 380 Seiten starke Publikation wendet sich an Auszubildende und Anzeigen- oder...

Blaue Reihe
Peter Linden

3. Auflage, Berlin 2008
20,00 €

(inkl. 7% MwSt.)

Auch routinierten Schreibern fällt es nicht leicht, mit Volontären, freien Mitarbeitern oder Kollegen Texte zu analysieren, meint der Journalist Peter Linden. Oft gebe es ein Gefühl des Unbehagens: "Hier stimmt etwas nicht." - "Das hätte ich so nicht geschrieben". Aber es sei schwierig, dieses Unbehagen zu...

Blaue Reihe
Thomas Breyer-Mayländer (Hrsg.)

Berlin, 2005
24,90 €

(inkl. 7% MwSt.)

Das Anzeigengeschäft in den Presseverlagen zählt zu den zentralen Bereichen der Verlagswirtschaft und hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Intensiverer Wettbewerb, höhere Erwartungen auf Seiten der Werbekunden sowie neue Werbeformen verlangen von den Mitarbeitern in den Anzeigenabteilungen...